Skischule - Abzeichen & Ausweise



Legende:

Oben: Zwei Kuriositäten

Links: Ausweis der Skischule Unterwasser, ausgestellt 1963 als ich als damals einziger englisch sprechender Skilehrer des Obertoggenburges erstmals und bis 1967 jeweils im Januar für das Skilager des "Skiclub of Great Britain" an die Skischule Unterwasser 'ausgeliehen' wurde.

Rechts: So genannter 'Trinkerausweis' der Skischule Wildhaus, ca. 1964. Er entstand ursprünglich auf Verlangen von Arnold Walt, des Besitzers des Hotel Hirschen, der kontrollieren zu wollte, wer in der Bar und im Dancing des Hirschens wirklich berechtigt war, den Skilehrer-Rabatt zu beanspruchen ....  Dieser  Ausweis war Gold wert weil damals der SI-Ausweis kein grosses Ansehen genoss und von mehreren Kantonen (GR, BE, VS, ...) nicht anerkannt wurde; da die Skischule Wildhaus einen ausgezeichneten Ruf hatte, verhalf er mir während Jahren zu den Skilehrer-Rabatten u.a. bei den Bündner Bergbahnen ...

Unten:

Links: Skilehrerabzeichen,  angefertigt1968 auf Ostschweizer Skilehrermeisterschaft in Wildhaus hin

Rechts: Das erste Abzeichen auf der Jacke der Skilehrer, eingeführt im Winter 1965/66 auf Initiative von Walter Bär (Skilehrer). Dieses Abzeichen mussten wir ursprünglich auf unsere privaten Windjacken 'montieren'.
Eine offizielle rote Jacke (Foto unten) für alle Skilehrer gab erst auf den Winter 1967/68 hin. Bei der Auslieferung
dieser Jacke entstand im März 1967 das Foto der Wildhauser Skilehrer, das lange Zeit im Skischulbüro hing.


created/up-dated:  01. Januar 2003
Design and Copyright:  Jörg Walker
Contact us