Gemeinsames Clubrennen der Skiclubs Alt St. Johann, Unterwasser & Wildhaus
22. März 1980 in Alt St. Johann
Das Absenden (Rangverkündigung und Preisverteilung)

Das erste der gemeinsamen Clubrennen der drei Skiclubs, die inzwischen zur Tradition geworden sind. Wenn man die Namen der hier Abgebildeten durchsieht, könnte man beinahe von einer Weltcup oder zumindest einer FIS-Rennen-Beteiligung sprechen ...
  
In der Rückschau ebenfalls bemerkenswert: Das Rennen fand an einem Samstagnachmittag statt und damit konnte das Absenden am Abend, mit Musik, etc. abgehalten werden. Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, so wurde es an diesem Abend recht spät (oder früh ...) - Das waren noch Zeiten!!!
 

Skiclub Alt St. Johann
Der Gastgeber-Club, der das Rennen auf der Piste Sellamatt-Alt St. Johann bestens organisierte. Für das Absenden engagierte der SC Alt St. Johann sogar eine Ländlerkapelle!
 


  Foto ASJ-01   Foto ASJ-02   Foto ASJ-03   Foto ASJ-04   Foto ASJ-05  
 
Bild ASJ01 - Lina Koller
Schnellste Dame
 
Bild ASJ02 - Peter Koller,
schnellster der Herren, erhält seine Medaille
 
Bild ASJ03 - Die drei Schnellsten auf dem 'Böckli'
 
Bild ASJ04 - Clubpräsident Paul Huser und Peter Koller mit dem Pokal
 
Bild ASJ05 - ???? gratuliert Paul Huser. Wofür?
 
 
  Foto ASJ-06   Foto ASJ-07   Foto ASJ-08  
 
Bild ASJ06 - Heinz Brändli mit seinem Pokal
 
Bild ASJ07 - Die Medaille für alle Teilnehmer
 
Bild ASJ08 - Othmar Sutter mit Pokal
 
   
Leider fehlen die Fotos der Herren "Altersklasse":
1. Karl Sutter, 2. Bruno Hofstetter und 3. Bruno Büsser
 
 
 

 
Skiclub Unterwasser
Der kleinste der drei Skiclubs, aber mit einem zukünftigen Star in seinen Reihen!
 
 

  Foto 01   Foto 02   Foto 03   Foto 04   Foto 05  
 
Bild UWS01 - Heinz Müller und Arian Ehrat - die Schnellste!
 
Bild UWS02 - Lise Schlumpf, leider nur die Silbermedaille!
 
Bild UWS03 - Die drei schnellsten Herren
 
Bild UWS04 - Peter Sailer erhält seinen Pokal
 
Bild UWS05 - Herren "Altersklasse", 'Ölscheich' Sepp Kleger
 
  Leider fehlen die Fotos der Herren "Allgemein":
1. Werner Sailer, 2. Werner Forrer und 3. Marco Tacchella
 
 
 


Skiclub Wildhaus
Mit all den aktiven und früheren Rennfahrern war da die Konkurrenz am grössten!
 


  Foto 01   Foto 02   Foto 03   Foto 04   Foto 05  
 
Bild WHS01 - Gret Geiger, die schnellste Dame
 
Bild WHS02 - Gret Geiger, mit ihrem Wanderpreis
 
Bild WHS03 - Herren Rennklasse, das Podest
 
Bild WHS04 - Der stolze Gewinner Karl Alpiger
 
Bild WHS05 - Karl Alpiger und Karl Rüegg
 
 
  Foto 06   Foto 07   Foto 08   Foto 09   Foto 10  
 
Bild WHS06 - Ruedi Forrer, der Zweitschnellste
 
Bild WHS07 - Herren 'Allgemein', das 'Böckli'
 
Bild WHS08 - Christoph Boser erhält seine Medaille
 
Bild WHS09 - Herren 'Altersklasse', das 'Böckli'
 
Bild WHS10 - Josef Schnurrer erhält den Wanderpreis
 
 
  Foto 11   Foto 13   Foto 12  
 
Bild WHS11 - Ruth und Hans Forrer, für einmal nicht auf dem Böckli
 
Bild WHS13 - Medaille des Skiclubs Wildhaus
 
Bild WHS12 - Margrit Bitterlin
Ferner liefen???
 
 
 

Weitere Fotoalben und Berichte über ehemalige Anlässe des SC Wildhaus auf Walkers Homepage

Clubrennen 1971
Das legendäre Langlaufrennen und die Clubhütte auf der Gamplüt
 
Clubrennen 1972
Riesenslalom am Thurhang & Impressionen vom Langlauf Oberdorf
 
Clubspringen 1979
JeKaMi-Skispringen auf der kleinen Schanze Kollersweid
 
Und weitere Informationen natürlich auf der
Homepage des Skiclub Wildhaus
 
updated:  21. Juni 2004
Design and Copyright:  Jörg Walker