Umbau 2005 der Drahtseilbahn
Unterwasser - Iltios (10)

Umbau der Wagen und Konstruktion der Brückenelemente

Besuch bei «Carrosserie Gangloff AG» in Bern

Eine Delegation, bestehend aus Verwaltungsrat und Kader (Technischem Leiter und Geschäftsleiter) der «BUIC AG», reiste am 9. Mai 2005 nach Bern und besuchte die «Carrosserie Gangloff AG». Zweck des Besuches war die Besichtigung der Umbauarbeiten an den eigenen Bahnwagen.

Die Besucher wurden vor Ort auf Schäden aufmerksam gemacht und über die geplanten Anpassungsarbeiten informiert.

DUI1 vor den Hallen der «Gangloff AG» in Bern
 
DUI1 vor den Hallen der «Gangloff AG» in Bern
 
Blick in den Wagen. Wie sieht der Wagenboden aus?
 
DUI2 aufgebockt in der Halle der «Gangloff AG»
 
Benno Bitterli/«Garaventa AG» öffnet die Wagentüren
 
Hochgeklappte Wagenboden der Wagenabteile
 
Wagenansicht von unten bei entfernten Rädern Detailansicht der Einzelradaufhängungen (1)
 

 
Detailansicht der Einzelradaufhängungen (2)
 
Die Aussenhülle von DUI 2 war auch schon in besserem Zustand
 

 

Besuch bei «H. Wetter AG Hallen Stahl- + Metallbau AG» in Stetten

Verwaltungsrat und Kader der «BUIC AG» besuchten am 9. Mai 2005 auch die «H. Wetter AG» in Stetten, wo die Metallelemente für die Brücken der DUI herstellt wurden. Sie sahen den Schweissern der neuen Brücken über die Schultern.


Rundgang durch die Hallen der «Wetter AG»
 
Ein Brückenteil wird geschweisst
 
Vorstehenden Schweissnähte werden weggeschliffen
 
Brückenelement, fertiggeschweisst und gekippt
 
Fünf Elemente der obersten Brücke
 
Elemente der obersten Brücke vor dem Verzinken
 
Gestapelte, fertiggeschweisste Brückenelemente
 
Die Brückenelemente werden begutachtet
 


Fortsetzung: Brückenmontage mit dem Grosshelikopter «Kamov»
up-dated:  10. Mai 2005
Design and Copyright:  Jörg Walker
Contact us