Die Gurten (hier der Typ mit Elastik, wie er beim Stöfeli-Skilift gebraucht wurde)
In oberen Bildteil sieht man den geöffneten Hebelverschluss, in den der davor liegende Ring des Verbindungsseiles (zum Zugseil) eingehängt wurde.
In unteren Bildteil der nun geschlossenen Verschluss und wie er während der ganzen Fahrt zu gehalten werden musste, und die zwei Sitzlederteile mit dem dazwischen angebrachten Elastikteil (vermutlich Gummizug). Bei den Gurten des Gamsalpskilifts waren anstelle dieser Sitzlederteile mit Elastik ein Sitzbrettchen angebracht.
Hinten, undeutlich vor dem Knick erkennbar, der Hacken, der in eines der Löcher im Gurt eingehängt wurde, um den Gurt zu schliessen.

Bild unten: Seilklemmen am Hauptzugseil
Zwei leicht verschiedene Seilklemmen, mit denen das Seil zum Gurt am Hauptzugseil des Skilifts eingehängt wurde.
(siehe auch Bilder #11 und #14)


Foto zur Verfügung gestellt von Claude Gentil, besten Dank!


Design and Copyright:  Jörg Walker